Beratungsleistungen

Die CEROS GmbH bietet ihren Kunden Zugang zu den besten Banken und Brokern  weltweit. Über unser grosses Netzwerk und die von uns angebotenen Plattformzugänge können Kunden ihr Portfolio optimal diversifizieren – in jeglicher Hinsicht. Ceros erbringt in diesem Zusammenhang nur allgemeine Beratungsleistungen, keine Finanzdienstleistungen im Sinne des KWG.

Vor der Übernahme durch PSA gibt Opel seiner Gesellschaft einen neuen Namen. Doch die Probleme bleiben offenbar bestehen: Das Jahr beginnt für die Rüsselsheimer wieder einmal mit Millionenverlusten.

Bayer-Vorstandschef Baumann wirbt für den Monsanto-Kauf. Doch er bekommt Gegenwind: Die Aktionäre monieren die fehlende Abstimmung über den Deal – votieren am Ende aber trotzdem im Sinne der Konzernspitze.

Der Abriss der 19 deutschen Atomkraftwerke hat begonnen. 25 Milliarden Euro sollen dafür fließen – und eine ganze Branche von Dienstleistern reibt sich die Hände. Ein Besuch im ehemaligen Kraftwerk Stade.

Bei Lufthansa, Eurowings oder Air Berlin können Vielflieger Flugmeilen sammeln. Aber welche Meilenkreditkarte bringt das Meiste? Reicht Sparsamen auch die Payback-Karte? Das Handelsblatt hat Meilen-Programme getestet.

Die Tagesgeldzinsen sinken, gleichzeitig steigt die Inflation. Den deutschen Sparern, die ihr Geld noch immer aufs Sparbuch bringen, beschert das vor allen Dingen eins: Verluste. Dabei gibt es sinnvolle Alternativen.

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 28.04.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

Walleräng, ein Name, der selbst bei Fahrradexperten fragende Blicke hervorruft. Dabei wurde der Hersteller bereits auf der Eurobike ausgezeichnet. Wir haben das schwedisches Wohlfühlrad ohne Reichweitenprobleme getestet.

Kaum Bewegung am Freitag, doch der Dax geht mit einem dicken Wochenplus aus einer denkwürdigen Woche. Der letzte Handelstag hat zwar einige Überraschungen parat, Anleger allerdings erteilen der Euphorie eine Absage.

Die Niedrigzinsen lasten auf den Bausparkassen. Die Kunden rufen ihre Darlehen nicht ab, das Neugeschäft lahmt. Die Branche steht auf der Kostenbremse. Die Landesbausparkasse Hessen-Thüringen baut deshalb Stellen ab.

Die Diskussion um die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank ist gefährlich. Nicht, weil sie Mario Draghi von seinem Kurs abbringen könnte, sondern weil sie von wichtigen Problemen ablenkt. Ein Kommentar.

Christian Linder ist auf dem Bundesparteitag der Liberalen mit 91 Prozent als FDP-Chef bestätigt worden. Er begeisterte die Delegierten und legte sich fest: Im Bundestagswahlkampf will er ohne Koalitionsaussage bleiben.

Große Einigkeit dank guter Zahlen: Auf der Continental-Hauptversammlung demonstrieren Vorstand und Aktionäre ihre Harmonie. Nur beim Thema Vergütung gibt es kurz etwas Unruhe. Und Conti droht wieder eine Kartellstrafe.

Seit Februar ist Thomas Winkelmann Chef bei Air Berlin, für die desaströse Bilanz kann er nichts. Die Ursache für die chronisch roten Zahlen will er schon erkannt haben – und mit manchen Plänen seiner Vorgängern brechen.

Der Chef der schwedischen Zentralbank, Stefan Ingves, will die expansive Geldpolitik erneut lockern – und trifft dabei nicht bei allen im Führungsgremium auf Zustimmung. Auch Ökonomen kritisieren die Entscheidung scharf.

Nach 100 Tagen im Amt hat Donald Trump etliche seiner Versprechen verfehlt. Die erste Bilanz des Präsidenten ist mies – aber abschreiben sollte man ihn nicht. Denn sein entscheidendes Projekt kommt noch.

Im Kölner Mediapark hat der Discounter Aldi-Süd ein Pop-Up-Restaurant eröffnet. Gekocht wird mit Zutaten des Händlers. Aber schmeckt das auch? Der Unternehmer, Gastronom und Koch Patrik Jaros hat es probiert.

Der Dow Jones startet nach guten Zahlen der Woche etwas leichter in den Börsenfreitag – einer der Gründe: Die Zahlen der US-Wirtschaft des ersten Quartals wurden veröffentlicht. Fazit: Ein sehr schwaches Quartal.

Der Vermögensverwalter Invesco will in Europa Fuß fassen. Dafür schnappen sich die Amerikaner den auf börsengehandelte Indexfonds spezialisierten Anbieter Source aus London. Der hatte zuletzt mit roten Zahlen zu kämpfen.

Umsatzschwund und dickes Minus: Der schwer angeschlagene Photovoltaikkonzern Solarworld meldet erneut hohe Verluste. Die einzig positive Nachricht: Die liquiden Mittel sind nicht noch weiter abgeschmolzen.

Auf Druck der Aktionäre musste die Schweizer Bank die Boni ihres Managements kürzen. Am Ende wurden die neuen Gehälter trotzdem nur mit dünner Mehrheit genehmigt. Der Sieg dürfte sich wie eine Niederlage anfühlen.

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 28.04.2017 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

Sind Fondspolicen eine Versicherung oder ein Anlageprodukt? Dazu gibt es unter Versicherungsmaklern und zertifizierten Anlageberatern sehr unterschiedliche Ansichten. Der Verband der Finanzplaner fordert nun eine Zusatzqualifikation für Vermittler.

Mit Volkswagen kriegt nun erneut ein deutscher Konzern einen Aufpasser von der US-Justiz – und keiner regt sich auf. Höchste Zeit, dass sich das ändert.

Der Finanzinvestor CVC übernimmt den Schweizer Uhrenhersteller Breitling. Damit verliert einer der letzten unabhängigen Produzenten seine Eigenständigkeit.

Der neue Finanzchef der Deutschen Bank wechselt von der Citigroup zu Deutschlands größtem Geldhaus: Nach Informationen des Handelsblatts folgt James von Moltke auf Marcus Schenck.