Beratungsleistungen

Die CEROS Consulting GmbH bietet ihren Kunden Zugang zu den besten Banken und Brokern  weltweit. Über unser grosses Netzwerk und die von uns angebotenen Plattformzugänge können Kunden ihr Portfolio optimal diversifizieren – in jeglicher Hinsicht. Ceros erbringt in diesem Zusammenhang nur allgemeine Beratungsleistungen, keine Finanzdienstleistungen im Sinne des KWG.

Die Aktien des Internet- und Mobilfunkkonglomerats starten ihren ersten Handelstag deutlich unter dem Ausgabepreis. Analysten überrascht das nicht. Seit Mittwoch ist Softbanks Telekomtochter an der...

Das Auf-und-Ab bei Nordex geht weiter. Nach einer positiven Einschätzung von Goldman Sachs übernahmen in der vergangenen Woche die Bullen das Ruder. Wir empfehlen ihnen den Discounter DS4MQQ mit 15...

Mit den kommenden Festtagen feiern wir den Abschluss eines wahrlich durchwachsenen Jahres. Während in der ersten Hälfte des Jahres größtenteils starke Bilanzen der Marktteilnehmer vorgezeigt werden...

Wirtschafts- und Finanztermine bis Dienstag, den 1. Januar: MITTWOCH, DEN 19. DEZEMBER 2018 TERMINE UNTERNEHMEN 07:00 D: Ceconomy Jahreszahlen (Call 8.00 h) (Pressekonferenz 10.00 h) 13:00 USA: Ge...

Wirtschafts- und Finanztermine am Mittwoch, den 19. Dezember: TERMINE UNTERNEHMEN 07:00 D: Ceconomy Jahreszahlen (Call 8.00 h) (Pressekonferenz 10.00 h) 13:00 USA: General Mills Q2-Zahlen 15:00 US...

Der CSU-Politiker und frühere Bundeswirtschafts- und Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat die Eignung des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder als CSU-Vorsitzender infrage g...

Die Bundesregierung will mehr ausländische Fachkräfte nach Deutschland locken. Einen Gesetzentwurf, der die Hürden für qualifizierte Arbeitnehmer aus Nicht-EU-Staaten senken soll, will das Kabinet...

Nach Zugeständnissen von Staatschef Emmanuel Macron im Zuge der "Gelbwesten"-Krise berät die französische Regierung am Mittwoch (09.00 Uhr) in Paris über einen entsprechenden Gesetzesentwurf. Macr...

Die EU-Kommission will am Mittwoch ihre Notmaßnahmen für den Fall eines Brexits ohne Vertrag vorlegen. Zwar hofft die EU-Seite weiter, dass der mit dem Vereinigten Königreich ausgehandelte Austrit...

Die Bundesregierung will am Mittwoch in der letzten Kabinettssitzung vor der Weihnachtspause die Regeln für ausländische Investoren beim Kauf von Anteilen an deutschen Unternehmen verschärfen. Mit...

Unter massivem politischen Druck von Präsident Donald Trump entscheidet der Offenmarktausschuss der US-Notenbank Federal Reserve am Mittwoch (20 Uhr mitteleuropäische Zeit) über eine weitere Erhöh...

In einer weiteren deutschen Stadt könnte ein Gericht Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge verhängen. An diesem Mittwoch (10.15 Uhr) geht es um eine Klage der Deutschen Umwelthilfe (DUH) gegen de...

Das Dresdner Ifo-Institut stellt an diesem Mittwoch (11.00 Uhr) seine Konjunkturprognose für die ostdeutschen Länder vor. Dabei will der stellvertretende Leiter Joachim Ragnitz auch einen Rückblic...

Eine für alle privat Krankenversicherten wichtige Frage beschäftigt am Mittwoch (9.00 Uhr) den Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Es geht darum, ob Beitragserhöhungen der vergangenen Jahre form...

"Frankfurter Allgemeine Zeitung" zu den CO2-Einsparzielen: "... Die auf die Autobranche zugeschnittenen Klimaziele sind ineffizient. Die Kosten für die Senkung des Ausstoßes und die dafür erforder...

"Badische Neueste Nachrichten" zu Baukindergeld: "Es ist wie bei der Sache mit dem Huhn und dem Ei. Was war zuerst da? Auch beim Baukindergeld stellt sich die Frage, was Ursache und was Wirkung is...

"Frankfurter Rundschau" zu CO2-Beschluss der EU-Kommission: "Die Klimakonferenz in Katowice hat Maßstäbe gesetzt: Bis 2050 sollen die Länder dieser Welt ohne klimaschädliche Gase wirtschaften. Die...

"Kölner Stadt-Anzeiger" zu AfD-Klage/Verfassungsgericht: "Eigentlich musste man der AfD fast dankbar sein, dass sie das Bundesverfassungsgericht anruft. Denn die Partei musste damit rechnen, dass ...

"Westfälische Nachrichten" zu Umwelt/Diesel: "Das ist mal eine Aufgabe: Um satte 37,5 Prozent sollen die Automobilhersteller die CO2-Emissionen ihrer Flotten zwischen 2021 und 2030 senken. Das zwi...

"Rheinpfalz" zu Klimaschutz und Automobilbranche: "Der deutschen Regierung wird es nicht ungelegen kommen, dass sie auf Brüssel verweisen kann, wenn sie nächstes Jahr ihr absehbar heftig umstritte...