Der Anleger soll durch staatliche Vorschriften und Aufsicht vor Vermögensverlust und nicht kalkulierbaren Risken geschützt werden. Dazu gehören: Regeln bezüglich Anlage und Publizität, Risikoaufklärung, Absicherung als Sondervermögen, Kontrolle etc.