Beteiligung der Managementgesellschaft und deren Manager am erzielten Gewinn des verwalteten Fondsvermögens. Vereinbarung zwischen den Investoren und dem Management eines Fonds. Regelt welchen Anteil das Management bei der Erzielung von oder Wertsteigerungen (Capital Gain) erhält, generell sind 20-25% üblich bei Hedgefonds oder Private-Equity-Fonds.