Ein Sensitivitätsfaktor, der die absolute Veränderung des Optionspreises beschreibt, wenn sich der Kurs des Basiswertes um eine Einheit verändert. Mathematisch betrachtet entspricht Delta der ersten Ableitung des Optionspreises nach dem Kurs des Basiswertes.
Das Delta einer Option ist eine Sensitivitätszahl, die aussagt, in welchem Ausmass eine Option an einer Bewegung des zu Grunde liegenden Basiswertes (zum Beispiel SMI) teilnimmt. Hat eine Option auf eine Schweizer Aktie ein Delta von 0,4 (oder 40%), so gewinnt sie 0,4 Franken für jeden Franken, den die Aktie steigt, und verliert 0,4 Franken für jeden Franken, den die Aktie fällt. Das Delta einer Option bleibt nur für sehr kleine Bewegungen des zu Grunde liegenden Basiswertes konstant und kann in jedem Falle nur indikativ sein, da es in seinem Wert vor allem vom zu Grunde liegenden Basiswert und der Restlaufzeit der Option abhängt.