Kostenrechnungssystem, bei dem die Gesamtkosten in fixe Kosten und variable Kosten unterteilt werden und nur die variablen Kosten – als Deckungsbeitrag – auf die Kostenträger weiter verrechnet werden. Siehe: Deckungsbeitragsrechnung.