1. Abkürzung für: Economic Value Added. Quantifizierbare Summe aller zukünftigen Erträge, die ein Aktionär zu erwarten hat. Diskontierter Cash Flow der zukünftigen Ertragschancen, die zu einem bestimmten Zeitpunkt aus dem Unternehmen abgeleitet werden können;
2. Abkürzung für: Einwirkung von außen; Sammelbegriff für Naturkatastrophen, die im Rahmen des atomrechtlichen Genehmigungsverfahrens für kerntechnische Anlagen bei der Auslegung baulicher und technischer Einrichtungen zu berücksichtigen sind, zum Beispiel Blitz, Hochwasser, Erdbeben und Druckwellen von Explosionen;
3. Abkürzung für: Energieverwertungsagentur, Wien.