– Seed-Financing: Finanzierung zur Ausreifung und Umsetzung von Ideen, zumeist aus industrienahen Froschungsprojekten, der Prototypenentwicklung und -fertigung.
– Startup-Financing: Beteiligungskapital für die Gründung des Unternehmens, die Entwicklung eines strategischen Unternehmenskonzeptes, die Bereitstellung von Produktionsmitteln und die Komplettierung des Managements.
– Expansion-Financing: Kapital für Produktinnovationen etablierter Unternehmen, Ausbau des Produktions- und Vetriebssystems.
– Bridge-Financing: Kapitalbeteiligung im Rahmen der Vorbereitung des Börsengangs.
– Management Buy-out (MBO): Übernahme eines Unternehmens durch das vorhandene Management.
– Management Buy-in (MBI): Übernahme eines Unternehmens durch externe Dritte.
– Leveraged Buy-out (LBO): Mit Fremdkapital finanzierter Unternehmenskauf.
– Mazzanine-Finanzierung (selten): Finanzierung im mittleren Entwicklungsstadium eines Unternehmens, meist die letzte Runde vor dem Börsengang.
– Turnaround-Finanzierung: Finanzierung der Sanierung und des Neubeginns eines Unternehmens.