Globale Festlegung der Aufwendungen und Erträge für bestimmte Bereiche der öffentlichen Verwaltung. Dies ermöglicht den betroffenen Institutionen im Rahmen des Leistungsauftrages das „wie“ der Mittelverwendung autonom zu gestalten. Damit kann die betreffende operative Einheit nach dem Prinzip der Selbstorganisation Umschichtungen zwischen den einzelnen Ausgabenarten vornehmen.