Bei einem Going Private wird die Börsennotierung eines Unternehmens eingestellt, das heisst die Aktien des Unternehmens sind nach einem Going Private nicht mehr öffentlich handelbar, daher auch die Bezeichnung „public to private“.