Wörtlich übersetzt: schlüsselfertige Anlagen. Häufig im Exportgeschäft. Der Anlagenexport enthält sowohl die Planung, die Errichtung von Gebäuden, die Maschinenausstattung, Montage und Inbetriebsetzung der Anlage sowie Einschulung ausländischer Arbeitskräfte. Vielfach ist auch die (Kredit) Finanzierung Bestandteil des Projektes.