(Hebel) Möglichkeit, die Rendite für den Anleger zu steigern. indem Kredite aufgenommen werden, um dieses Geld zusätzlich zu investieren. Steigt der Wert des Vermögens, bleibt dem Investor nach Rückzahlung der Kredite ein deutlich höherer Gewinn – vorausgesetzt, der Effektivzinssatz des Geborgten liegt unter der Performance auf dem Kapitalmarkt. Der Leverage Effect wirkt auch in die Gegenrichtung: fallen die Kurse der gekauften Wertpapiere, muss der Investor wegen der Kreditaufnahme einen höheren Verlust tragen.