Jener Teil des Wertpapiers, in dem das Anteils- beziehungsweise Forderungsrecht verbrieft ist. Ergänzt wird der Mantel durch den Kupon.