Finanzplätze „vor der Küste“, die ausländischen Kapitalanlegern besonders günstige, steuerliche Vorteile bieten (zum Beispiel Liechtenstein, Bahamas, Bermudas, Inseln im Ärmelkanal etc.).