Das Shareholder Value Konzept besagt, dass es Aufgabe des Managements einer AG ist, für die Aktionäre langfristig einen Ertrag zu erwirtschaften, der deutlich über dem Ertrag einer alternativen Anlage liegen muss