Unternehmen werden nach konventionellen Bewertungskritierien (KGV etc) bewertet. Der Fondsmanager investiert somit in günstig bewertete Unternehmen.