Vertraglich oder gesetzlich auferlegte Pflicht. Der Begriff Verpflichtung wird auch für ein Wertpapier oder ein anderes Finanzinstrument benutzt, zum Beispiel eine Anleihe oder einen Schuldschein, das die Verpflichtung des Emittenten enthält, an den Berechtigten Zahlung zu leisten.