Nachrichten & Blogposts

USA haben eine Waffenlieferung an Israel gestoppt – Studentenproteste in Europa
Die USA haben eine Bombenlieferung an Israel gestoppt, nachdem das Land nicht auf die Bedenken Washingtons hinsichtlich der geplanten Invasion der südlichen Gaza-Stadt Rafah eingegangen war. Unterdessen haben sich Studentenproteste, die wegen des Gaza-Kriegs einen Abbruch der Beziehungen zwischen Universitäten und Israel fordern, in ganz Westeuropa ausgebreitet und zu Zusammenstößen mit der Polizei und Dutzenden von Festnahmen geführt.

Komplott-Verdacht: Ukrainische Sicherheitsbeamte verhaftet

Die Ukraine teilte mit, dass sie zwei ukrainische Sicherheitsbeamte festgenommen habe, die in ein von Russland koordiniertes Komplott zur Ermordung hoher ukrainischer Beamter, darunter Präsident Selenskyi, verwickelt gewesen sein sollen.


Russland und Frankreich bestellen gegenseitig Botschafter ein

Wie das französische Außenministerium mitteilte, hat Frankreich den russischen Botschafter einbestellt, nachdem Russland am Vortag den französischen Botschafter in Moskau einbestellt hatte.

Zahl der Asylanträge in Kanada um 56 Prozent gestiegen
Innerhalb eines Jahres sei die Zahl der Asylanträge in Kanada um 56 Prozent angestiegen. In einem Schreiben an Premierminister Justin Trudeau so der Bürgermeister von Québec hieß es, dass die Situation in Québec unhaltbar geworden sei, da die Provinz 55 Prozent der Asylbewerber des Landes aufnehme.

Borussia Dortmund zieht in das Finale der Champions League ein

Mit einem 1:0-Sieg gegen Paris Saint-Germain erreichte Borussia Dortmund das Finale der Champions League. Der zweite Finalteilnehmer wird im Spiel zwischen Real Madrid und Bayern München ermittelt.

Israelische Panzerbrigade übernimmt Kontrolle im südlichen Gazastreifen
Eine israelische Panzerbrigade habe die Kontrolle über die Gaza-Seite des Grenzübergangs Rafah zu Ägypten übernommen, teilte das Militär mit. Unterdessen erklärte die Palästinensergruppe, sie akzeptiere einen von Ägypten und Katar vermittelten Waffenstillstandsvorschlag, doch Israel beharrte darauf, dass die Vereinbarung nicht seinen Kernforderungen entspreche.

USA: Bernie Sanders warnt vor Bidens „Vietnam“ im Gazastreifen
Der demokratische Senator Bernie Sanders sagte, dass die Krise im Gazastreifen Bidens „Vietnam“ sein könnte. Sanders ist Bidens „Abgesandter“ bei progressiven und jüngeren Wählern.

Xi Jinping zu fairen Handel mit Europa aufgefordert
Der französische Präsident Emmanuel Macron und die Chefin der EU-Kommission Ursula von der Leyen haben den chinesischen Präsidenten Xi Jinping bei ihrem Treffen in Paris aufgefordert, für einen fairen Handel mit Europa zu sorgen.

Putin tritt seine fünfte Amtszeit als Präsident an
Der russische Präsident Wladimir Putin wird in einer Zeremonie im Kreml vereidigt und tritt damit seine fünfte Amtszeit an.

Schwere Vorwürfe gegen Boeing: Flugzeugunterlagen gefälscht?

Die US-Luftsicherheitsbehörden untersuchen, ob Boeing die vorgeschriebenen Flugzeuginspektionen an der 787 durchgeführt hat und ob Mitarbeiter die Flugzeugunterlagen gefälscht haben, wie die Behörden am Montag mitteilten.

Französisches Parlament will keine Anglizismen während der Olympiade

Das französische Parlament, das seit langem gegen den Gebrauch des Englischen in Werbung, Musik und Film kämpft, will die Olympischen Spiele im eigenen Land frei von Anglizismen halten.

How To Waste Two Trillion Dollars

By Eric S. Margolis May 4, 2024

Brown University’s cost of the Afghan war project just concluded that America’s longest war cost an estimated $US 2.2 trillion dollars – that’s ‘trillion dollars.”

If we add in George W. Bush’s fake `war on terror,’ Brown’s scholars estimate that the cost rises to US $8 trillion!

………………

https://www.lewrockwell.com/2024/05/eric-margolis/how-to-waste-two-trillion-dollars/

 

Gaza-Konflikt: Hamas offenbar bereit, zu Gesprächen über einen Waffenstillstand
Die Hamas erklärte, sie werde so bald wie möglich eine Delegation zu weiteren Waffenstillstandsgesprächen nach Kairo entsenden. Der politische Führer der Gruppe, Ismail Haniyeh, sagte, er habe mit dem ägyptischen Geheimdienstchef gesprochen und „den positiven Geist der Bewegung bei der Prüfung des Waffenstillstandsvorschlags“ betont, der von US-amerikanischen und ägyptischen Vermittlern vorgelegt wurde.

Türkei will weiterhin keinen Handel mit Israel

Die Türkei will einen Handelsstopp mit Israel aufrechterhalten, bis ein dauerhafter Waffenstillstand im Gazastreifen erreicht ist und humanitäre Hilfe in die Region fließen kann, erklärte Handelsminister Omer Bolat.

USA: Polizei räumt Lager von pro-palästinensischen Demonstranten
Die Polizei räumte Lager von pro-palästinensischen Demonstranten an mehreren US-Universitäten, darunter auch ein Lager an der University of California in Los Angeles (UCLA).

Chinesische Kampfflugzeuge und Marineschiffe vor Taiwan

Das taiwanische Verteidigungsministerium teilte mit, es habe in den vergangenen 24 Stunden 26 chinesische Flugzeuge und fünf Marineschiffe in der Nähe Taiwans entdeckt.

UNESCO verleiht Weltpreis an palästinensische Journalisten

Die UNESCO hat ihren Weltpreis für Pressefreiheit an alle palästinensischen Journalisten verliehen, die über den Krieg in Gaza berichten.

Europa League: Bayer Leverkusen gewinnt Halbfinalspiel beim AS Rom

Der deutsche Fußballmeister Bayer 04 Leverkusen hat sein Halbfinal-Hinspiel in der Europa League mit 2:0 beim AS Rom gewonnen.

It’s the End of the Foreign Exchange Reserves as We Know It

Don’t Feel Fine About it. Tom Luongo, Gold Goats `n Guns, May 3, 2024

“Birthday party, cheesecake, jelly bean, Boom!” R.E.M.

The world we’ve known is over. The US Congress finally pushed the big red button. When the West froze around $300 billion of Russia’s foreign exchange reserves in March 2022 it was the first step in breaking down the system of foreign exchange reserves that makes up the global economy.

………….

„Once trust is broken it is nearly impossible to regain it. Capital flows to where it is treated best. This was the US’s real super-power for all of these years. We treated capital well. It’s what drove our banking dominance. That dominance will fade and the world, in the short term, will turn to gold until a new system emerges.“

Tom Luongo (May 2024)

 

https://www.lewrockwell.com/2024/05/thomas-luongo/its-the-end-of-the-foreign-exchange-reserves-as-we-know-it/

 

„Wenn das Vertrauen einmal gebrochen ist, ist es fast unmöglich, es wiederherzustellen. Das Kapital fließt dorthin, wo es am besten behandelt wird. Das war in all den Jahren die wahre Supermacht der USA. Wir haben das Kapital gut behandelt. Das war der Grund für unsere Dominanz im Bankwesen. Diese Dominanz wird schwinden, und die Welt wird sich kurzfristig dem Gold zuwenden, bis ein neues System entsteht.“
Tom Luongo (Mai 2024)

 

 

USA: Studentenproteste gegen Israels Krieg im Gazastreifen gehen weiter
Die Polizei hat ein Protestlager an der Universität von Texas abgerissen und mehr als ein Dutzend Menschen festgenommen. Die Unruhen über Israels Krieg gegen die Hamas im Gazastreifen prägen das Bild an vielen US-Universitäten.

Gazakrieg: Noch keine Einigung über Waffenstillstand
Die Hamas hat noch nicht auf ein von Vermittlern vorgeschlagenes Waffenstillstandsabkommen reagiert, das eine 40-tägige Unterbrechung der Kämpfe und den Austausch Dutzender israelischer Geiseln gegen viele weitere palästinensische Gefangene vorsieht. Unterdessen hatte Israel erklärt, die Hamas auch nach einem Waffenstillstand zu bekämpfen.

Kolumbien bricht die Beziehung zu Israel ab
Präsident Gustavo Petro erklärte, Kolumbien werde die diplomatischen Beziehungen zu Israel abbrechen, dessen Regierung er wegen ihres Krieges im Gazastreifen als „völkermörderisch“ bezeichnete.

Weitere Proteste in Georgien gegen „Ausländergesetz“
Zehntausende Menschen demonstrierten am 1. Mai in Georgien gegen ein Gesetz über „ausländische Einflussnahme“, nachdem das Parlament die Maßnahme verabschiedet hatte.

Wichtige Kommunalwahlen in Großbritannien
Millionen von Wählern in England und Wales werden ihre Stimme bei einer Reihe von Kommunalwahlen abgeben, die die letzte große Bewährungsprobe vor den Parlamentswahlen im Vereinigten Königreich darstellen.

Champions League: Borussia Dortmund gewinnt gegen Paris Saint-Germain, Remis zwischen Bayern München und Real Madrid

Niclas Füllkrug hat Borussia Dortmund im Halbfinal-Hinspiel der Champions League zu einem 1:0-Heimsieg gegen Paris Saint-Germain verholfen. Im Heimspiel Bayern Münchens gegen Real Madrid hieß es am Ende der Partie 2:2.

Sound Monetary Policy in Under 40 Words

George F. Smith, April 30, 2024

…………

„If a domestic money consists of a commodity, [such as] a pure gold standard or cowrie bead standard, the principles of monetary policy are very simple. There aren’t any. The commodity money takes care of itself.“ (Milton Friedman)

https://www.lewrockwell.com/2024/04/george-f-smith/sound-monetary-policy-in-under-40-words/

Geiseln gegen Waffenruhe: Hamas prüft israelisches Angebot
Die Hamas prüft das israelische Angebot einer 40-tägigen Waffenruhe im Gazastreifen im Gegenzug für die Freilassung zahlreicher Geiseln, die seit den Anschlägen der militanten Palästinensergruppe vom 7. Oktober festgehalten werden. US-Präsident Joe Biden forderte am Montag die Führer Ägyptens und Katars auf, „alle Anstrengungen zu unternehmen“, um die Hamas zur Annahme des Abkommens zu bewegen.

Chinesischer Staatspräsident Xi Jinping besucht Frankreich
Der chinesische Präsident Xi Jinping wird am 6. und 7. Mai zu einem Staatsbesuch in Frankreich erwartet, bei dem die Kriege in der Ukraine und im Nahen Osten ganz oben auf der Tagesordnung stehen werden.

Amerikanische Studenten protestieren landesweit gegen Israel
Immer mehr Studenten an US-Universitäten versammeln sich in Protestcamps, um zu fordern, dass ihre Einrichtungen die finanziellen Verbindungen zu Israel kappen und sich von Unternehmen trennen, die den Gaza-Krieg unterstützen.

Europawahl: FPÖ führt bei den Meinungsumfragen in Österreich
Die Freiheitliche Partei Österreichs führt die Meinungsumfragen seit über einem Jahr an und liegt vor den Wahlen zum Europäischen Parlament im Juni bei fast 30 Prozent. Das ist ein Anstieg von etwa 10 Punkten gegenüber dem Ergebnis der Partei bei den Europawahlen 2019.

Spanischer Ministerpräsident bleibt trotz Bestechungsvorwürfe gegen seine Frau im Amt
Der spanische Ministerpräsident Pedro Sanchez erklärte, dass er im Amt bleiben wird, um die Ermittlungen gegen seine Frau wegen Bestechung abzuwarten.

Polnische Bauern beenden ihre Proteste an der ukrainischen Grenze
Polnische Landwirte haben ihre Proteste am letzten Grenzübergang zur Ukraine beendet und damit eine Blockade aufgehoben, die seit Monaten andauert.

Schottischer Regierungschef tritt wegen Streit über Klimapolitik zurück
Der schottische Regierungschef Humza Yousaf kündigte nach einem Jahr Amtszeit seinen Rücktritt an, bevor er sich in dieser Woche zwei Vertrauensabstimmungen stellen muss. Hintergrund des Rücktritts waren der Streit mit seinen Koalitionspartnernum über die Klimapolitik Schottlands.

Prozess gegen sogenannte Reichsbürger beginnt
Die ersten Mitglieder der sogenannten Reichsbürger, die einen Anschlag auf das deutsche Parlament und den Sturz der Regierung geplant haben sollen, werden in Stuttgart vor Gericht gestellt. Neun mutmaßliche Teilnehmer an dem „Putschversuch“ sollen im ersten Teil des Verfahrens angehört werden.

Gaza-Konflikt: US-Außenminister besucht Saudi-Arabien
US-Außenminister Antony Blinken ist in Riad eingetroffen, wo er einen Waffenstillstand zwischen Israel und der Hamas erreichen will. Vorher war Blinken in China, wo er allerdings keinen sehr herzlichen Empfang bekam.

Proteste in Georgien wegen Ausländergesetz
Rund 20.000 Georgier haben einen „Marsch für Europa“ veranstaltet und die Regierung aufgefordert, ein Gesetz über „ausländische Einflussnahme“ zu streichen. Die EU hatte vor dem Gesetz gewarnt, da es die europäischen Bestrebungen des Landes untergraben würde. Nach Meinung der Regierung stehen hinter den Protesten westliche NGOs.

G7-Minister treffen sich zu Gespräch über Umwelt und Klimawandel
Die G7-Minister treffen sich in Turin zu Gesprächen über Umwelt und Klimawandel. Experten fordern die hochindustrialisierten Länder auf, ihren politischen Einfluss, ihren Reichtum und ihre Technologien zu nutzen, um die Nutzung fossiler Brennstoffe zu beenden.

Mona Lisa soll einen eigenen Raum im Louvre bekommen

Die Mona Lisa von Leonardo da Vinci, das berühmteste Porträt der Welt, soll einen eigenen Raum im Louvre bekommen, so der Präsident des Museums.

 

Darmstadt 98 steigt aus der Fußball-Bundesliga ab

Der SV Darmstadt 98 ist nach der Heimniederlage gegen Heidenheim der erste Absteiger aus der Fußball-Bundesliga.


Paris Saint-Germain ist neuer französischer Meister

Paris Saint-Germain, der Gegner von Borussia Dortmund im Champions-League-Halbfinale, stand am Sonntag als Meister der Ligue 1 fest, ohne überhaupt gespielt zu haben, nachdem der ärgste Verfolger Monaco mit 2:3 gegen Lyon verloren hatte.

China: Die USA sollen keine Abwärtsspirale in den Beziehungen riskieren
Chinas Außenminister Wang Yi forderte den zu Besuch weilenden US-Außenminister Antony Blinken auf, die zunehmenden Meinungsverschiedenheiten anzusprechen oder eine „Abwärtsspirale“ zwischen den beiden Mächten zu riskieren.

US-Militär baut Pier für Hilfslieferungen nach Gaza

Wie das Pentagon mitteilte, hat das US-Militär mit dem Bau eines Piers begonnen, um die Lieferung dringend benötigter Hilfsgüter nach Gaza zu beschleunigen. Der stellvertretende Exekutivdirektor des UN-Welternährungsprogramms, Carl Skau, sagte unterdessen, dass der nördliche Gazastreifen immer noch auf eine Hungersnot zusteuere.

Nato-Generalsekretär Stoltenberg glaubt an Sieg der Ukraine gegen Russland
NATO-Chef Jens Stoltenberg sagte, es sei noch nicht zu spät für die Ukraine, sich gegen Russland durchzusetzen, solange die Verbündeten ihre Zusagen einhalten und mehr Waffen liefern.

AfD-Mitarbeiter wegen mutmaßlicher Spionage verhaftet
Ein Mitarbeiter des Spitzenkandidaten der Alternative für Deutschland (AfD) für die Europawahl, Maximilian Krah, wurde wegen mutmaßlicher Spionage für China verhaftet.

Gericht hebt Urteil gegen Hollywood-Produzenten Weinstein auf
Das höchste Gericht New Yorks hat die Verurteilung des Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein im Jahr 2020 wegen eines Sexualverbrechens aufgehoben.

Entscheidung in Trumps-Immunitätsprozess dauert an
Der Oberste Gerichtshof scheint den Anspruch des ehemaligen Präsidenten Donald Trump auf absolute Immunität vor Strafverfolgung wegen Wahlbeeinflussung abzulehnen. Unterdessen signalisierten mehrere Richter Vorbehalte gegenüber den Anklagen.

Macron: Europa soll weniger abhängig von den USA sein

Der französische Präsident Emmanuel Macron wird in Brüssel seine Vision für ein stärkeres Europa erläutern. Er drängt die EU-Mitglieder, weniger abhängig von den USA zu sein.

Blinken: USA und China sollen mit Differenzen mit Verantwortung umgehen

US-Außenminister Antony Blinken rief die USA und China vor seinem China-Besuch dazu auf, ihre Differenzen „verantwortungsvoll“ zu handhaben.

Spaniens Premier denkt an Rücktritt – Ehefrau unter Bestechungsverdacht

Der spanische Premierminister Pedro Sanchez sagte, er denke über einen möglichen Rücktritt nach, nachdem ein Gericht eine Untersuchung gegen seine Frau Begona Gomez wegen des Verdachts auf Bestechung eingeleitet hatte.

Nordmazedonien: Rechte Präsidentschaftschaftskandidatin gewinnt Wahlen

Die rechts-konservative nordmazedonische Präsidentschaftskandidatin Gordana Siljanovska-Davkova hat die erste Runde der Präsidentschaftswahlen klar gewonnen.

Fünf Euro Eintritt für Besuch der Lagunenstadt Venedig

Die Lagunenstadt Venedig startet ein Pilotprogramm, bei dem Tagesausflügler eine Eintrittsgebühr von fünf Euro zahlen müssen. Die Behörden hoffen, dass dies Besucher davon abhält, an Spitzentagen anzureisen.

Burkina Faso: Viele Tote bei Angriff auf zwei Dörfer

Militärs in Burkina Faso hätten 223 Zivilisten, darunter Babys und viele Kinder, bei Angriffen auf zwei Dörfer getötet. Die Dorfbewohner seien beschuldigt worden, mit Militanten zu kooperieren, so Human Rights Watch in einem Bericht.

US-Senat genehmigt Kriegshilfen für Ukraine, Israel und Taiwan
Der US-Senat hat Kriegshilfen in Höhe von 95 Milliarden Dollar für die Ukraine, Israel und Taiwan beschlossen und das Gesetz an Präsident Joe Biden weitergeleitet.

Hunderttausende Argentinier demonstrieren gegen Kürzungen an Hochschulen
Hunderttausende Argentinier demonstrierten, um gegen die Kürzungen im Hochschulbereich unter dem neuen Präsidenten Javier Milei zu protestieren.

Gaza: UN fordert Aufklärung über Massengräber
Die UN forderte eine internationale Untersuchung von Berichten über Massengräber in zwei Krankenhäusern im Gazastreifen, die während der israelischen Belagerung zerstört wurden, und erklärten weiter, dass möglicherweise Kriegsverbrechen begangen wurden.

UN-Menschenrechtsbüro in Venezuela wieder geöffnet
Präsident Nicolas Maduro kündigte an, dass ein Menschenrechtsbüro der Vereinten Nationen seine Arbeit in Venezuela wieder aufnehmen werde, nachdem es im Februar geschlossen worden war.

Keine konsularische Dienste mehr für ukrainische Männer im Ausland
Die ukrainischen Behörden haben die konsularischen Dienstleistungen für im Ausland lebende Männer im kampffähigen Alter ausgesetzt, nachdem sie Maßnahmen angekündigt hatten, um sie angesichts des Personalmangels in der gegen Russland kämpfenden Armee nach Hause zu holen

US-Turnerinnen: 139 Millionen Dollar für die Missbrauchsopfer
Das US-Justizministerium hat sich bereit erklärt, fast 139 Millionen Dollar an die Opfer des Sexualstraftäters Larry Nassar, dem ehemaligen Mannschaftsarzt der US-Turnerinnen, zu zahlen.

Präsident Duda: Polen sei bereit, Atomwaffen auf seinem Territorium zu stationieren
Der polnische Präsident Duda erklärte, das NATO-Mitglied sei bereit, die Atomwaffen der anderen Mitglieder des Militärbündnisses aufzunehmen, nachdem Russland seine Atomwaffen in das benachbarte Weißrussland verlegt hat. Polens Regierungschef Tusk verlangt vom Präsidenten weitere „Details“ zu seiner Aussage.

Britisches Parlament stimmt Abschiebeflüge nach Ruanda zu
Der Vorschlag des britischen Premierministers Rishi Sunak, Migranten nach Ruanda abzuschieben, fand die Zustimmung des Parlaments. Die Abschiebeflüge sollen im Juli beginnen.

US-Senat stimmt über Kriegshilfen für die Ukraine, Israel und Taiwan ab
Der US-Senat will über Kriegshilfen in Höhe von 95 Milliarden Dollar für die Ukraine, Israel und Taiwan abstimmen.

USA: Verhaftungen nach Pro-Palästina Demonstrationen

An mehreren US-Universitäten kam es zu Spannungen zwischen protestierenden pro-palästinensischen Studenten und der Schulverwaltung. Dabei kam es zu Verhaftungen von Demonstranten.

Eröffnungsplädoyers im Trump-Strafprozess
Die Staatsanwaltschaft beschuldigte Donald Trump der „kriminellen Verschwörung und Vertuschung“, als die Eröffnungsplädoyers im ersten Strafprozess gegen den ehemaligen US-Präsidenten begannen.

Überschwemmungen in Südchina: 100.000 Menschen evakuiert

Mehr als 100.000 Menschen wurden wegen starker Regenfälle und tödlicher Überschwemmungen in Südchina evakuiert. Die Regierung gab die höchste Sturmwarnung für das betroffene Gebiet aus.

Weltweite Militärausgaben steigen 2023 auf 2,4 Billionen Dollar
Die weltweiten Militärausgaben werden im Jahr 2023 den steilsten Anstieg seit über einem Jahrzehnt verzeichnen und ein Allzeithoch von 2,4 Billionen Dollar erreichen, so Forscherprognosen.

Raketenangriff aus dem Irak auf US-geführte Militärbasis in Syrien
Nach Angaben irakischer Sicherheitskräfte, wurden aus dem Nordirak Raketen auf eine US-Militärbasis in Syrien abgefeuert.

Wegen Hamas-Angriff: Israelischer Geheimdienstchef tritt zurück
Das israelische Militär teilte mit, dass der Leiter des israelischen Geheimdienstes wegen der Versäumnisse im Zusammenhang mit dem Angriff der Hamas am 7. Oktober 2023 zurückgetreten ist.

60 Milliarden Dollar für die Ukraine von den USA

Der ukrainische Präsident Selenskyi begrüßte die Verabschiedung von 60 Milliarden Dollar an Hilfsgeldern für die Ukraine durch das US-Repräsentantenhaus.

Nordkorea feuert ballistische Rakete vor Ostküste Südkoreas

Nordkorea hat eine nicht identifizierte ballistische Rakete auf das Meer vor der Ostküste Südkoreas abgefeuert, teilte das Militär in Seoul mit.

Israel hat mutmaßliche Vergeltungsschläge gegen den Iran durchgeführt
Irans staatliche Medien berichteten von Explosionen in der zentralen Provinz Isfahan, während US-Medien Beamte mit der Aussage zitierten, Israel habe Vergeltungsschläge gegen den Iran durchgeführt. Iranische Beamte erklärten unterdessen, die Explosionen hätten keine größeren Schäden verursacht.

NATO-Generalsekretär: Ukraine braucht mehr Luftabwehrwaffen
NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg bei einem Treffen der G7-Außenminister auf der italienischen Insel Capri, dass die Ukraine „dringend mehr Luftabwehr“ benötige.

USA verhindern Vollmitgliedschaft der Palästinenser in der UN

Die USA haben die palästinensische Bewerbung um eine Vollmitgliedschaft in den Vereinten Nationen vereitelt, indem sie trotz der wachsenden internationalen Besorgnis über die humanitäre Krise im Gazastreifen ihr Veto gegen eine Maßnahme des Sicherheitsrats einlegten.

Strafprozess: Trumps Anwälte wählen Geschworene aus

Die Anwälte in Donald Trumps Strafprozess haben zwölf Geschworene ausgewählt, die in den kommenden Wochen in einem Fall entscheiden werden, dem eine angebliche Schweigegeldzahlung Trumps an einen Pornostar zu Grund liegt.

Kenias Verteidigungsminister stirbt bei Hubschrauberabsturz

Der kenianische Verteidigungsminister und neun weitere hochrangige Mitarbeiter sind beim Absturz eines Militärhubschraubers in einem abgelegenen Gebiet des Landes ums Leben gekommen, wie Präsident William Ruto mitteilte.

Nagelsmann bleibt Trainer der Fußball-Nationalmannschaft

Der deutsche Fußball-Bundestrainer Julian Nagelsmann hat seinen Vertrag bis mindestens zur WM 2026 verlängert, teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit.

Interest Rates Are Going Higher

It is gradually dawning on markets that lower dollar interest rates are a fantasy. But higher rates will destabilise fiat currencies.

Alasdair Macleod, April 19, 2024

…………….

https://www.lewrockwell.com/2024/04/alasdair-macleod/interest-rates-are-going-higher/

EU will Sanktionen gegen den Iran verschärfen
Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union haben sich darauf geeinigt, die Sanktionen gegen den Iran wegen des Angriffs auf Israel zu verschärfen, wie EU-Ratspräsident Charles Michel am bekannt gab.

Georgien verabschiedet Gesetz gegen ausländischen Einfluss – Proteste
Rund 20.000 Menschen demonstrierten in Georgien, nachdem das Parlament ein Gesetz gegen den „ausländischen Einfluss“ verabschiedet hatte.

USA setzen Venezuela unter Druck
Die USA erklärten, dass sie die Sanktionen gegen die venezolanische Ölindustrie erst wieder aufheben werden, nachdem die Regierung von Präsident Nicolas Maduro ihre Repressionen gegen Oppositionelle beendet hat.

Elon Musk will in Indien Fabriken errichten
Tech-Milliardär Elon Musk wird Indien besuchen, um mit seinen Unternehmen neue Märkte im bevölkerungsreichsten Land der Welt zu erschließen. Der Elektroautohersteller Tesla, der in den USA unter einem Absatzrückgang leide, sucht Berichten zufolge nach Fabrikstandorten.

Tausende müssen nach Vulkanausbruch in Indonesien evakuiert werden
Indonesische Rettungskräfte mussten Tausende von Menschen evakuieren, nachdem ein Vulkan fünfmal ausgebrochen war. Das zwang die Behörden, einen Flughafen zu schließen und eine Tsunamie-Warnung herauszugeben.

Bayern München schafft den Einzug ins Champions League Halbfinale
Bayern München hat mit einem 1:0-Sieg gegen Arsenal London den Einzug ins Halbfinale der Champions League erreicht. Dort treffen die Münchner auf Real Madrid, das den englischen Topklub Manchester City aus dem Wettbewerb warf.

Sicherheitsrat der UN stimmt über Vollmitgliedschaft der Palästinenser ab
Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen könnte über einen palästinensischen Antrag auf Vollmitgliedschaft abstimmen, so diplomatische Quellen. Unterdessen hat die UN 2,8 Milliarden Dollar aufgerufen, um Hilfe für drei Millionen Palästinenser bereitzustellen.

Brüsseler Stadtverwaltung untersagt Treffen rechts-konservativer Politiker
Die Brüsseler Stadtverwaltung hat eine Versammlung rechts-konservativer europäischer Politiker untersagt, was der belgische Premierminister als „inakzeptabel“ bezeichnete.

Kopenhagen: Brand der historischen Börse unter Kontrolle

Die dänischen Rettungsdienste teilten mit, dass das Feuer, das die historische Börse in Kopenhagen aus dem 17. Jahrhundert zerstörte, unter Kontrolle sei.

Rekordregenfälle legen Dubai lahm
Dubais Autobahnen waren durch Überschwemmungen unbefahrbar, und Flughafenpassagiere wurden aufgefordert, nicht zum Flughafen zu kommen, da Dubai von Rekordregenfällen heimgesucht wurde.

Great Barrier Reef erlebt schlimmste Bleiche

Wie die australische Riffbehörde mitteilte, erlebt das Great Barrier Reef die schlimmste Bleiche seit Beginn der Aufzeichnungen.

Sport: Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain  im Halbfinale der Champions League
Bundesligist Borussia Dortmund und der französische Klub Paris Saint-Germain haben durch ihre Siege über Atletico Madrid (Dortmund) und den FC Barcelona (Paris) das Halbfinale der Champions League erreicht.

Israel fordert weitere Sanktionen gegen den Iran – Vergeltung für Iran-Angriff angekündigt
Israels Außenminister forderte dazu auf, Sanktionen gegen das iranische Raketenprogramm zu verhängen und das Korps der Revolutionsgarden als terroristische Organisation zu verbieten. Der Chef der israelischen Streitkräfte hat unterdessen erklärt, auf die iranischen Raketen- und Drohnenangriffe auf das Land zu reagieren.

USA: Abstimmungen über Hilfe für Ukraine und Israel

Der Sprecher des US-Repräsentantenhauses, Mike Johnson, erklärte, dass sein von den Republikanern kontrolliertes Repräsentantenhaus noch in dieser Woche über getrennte Hilfsgesetze für die Ukraine und Israel abstimmen werde.

Experten: Iran wollte einen regionalen Krieg vermeiden
Der  sogenannte Vergeltungsschlag des Irans gegen Israel sei fast zwei Wochen vorbereitet worden. Experten zufolge, sei die iranische Operation von Anfang an zum Scheitern verurteilt und sorgfältig choreografiert worden, um einen umfassenden regionalen Krieg zu vermeiden.

Strafprozess gegen Trump eröffnet
Der New Yorker Strafprozess gegen den ehemaligen Präsidenten Donald Trump wurde eröffnet.

Selenskyi will gleiche Hilfe seiner Verbündeten, die Israel bekommen habe
Der ukrainische Präsident Selenskyi forderte seine Verbündeten auf, gegenüber der Ukraine die gleiche „Einigkeit“ zu zeigen wie bei der Unterstützung Israels.

Überlebende des Manchester-Anschlags verklagen den britischen Inlandsgeheimdienst
Mehr als 250 Überlebende des Anschlags in der Manchester Arena 2017 haben eine Klage gegen den britischen Inlandsgeheimdienst eingereicht, wie ihre Anwälte am Sonntag mitteilten. Hintergrund: Bei einem Popkonzert am 22. Mai 2017 tötete ein islamistischer Selbstmordattentäter 22 Menschen in der Manchester Arena

Iran startet Angriff auf Israel – Drohnen und Raketen abgefangen
Der Iran hat am späten Samstag einen Vergeltungsangriff auf Israel gestartet, indem er Hunderte von Drohnen und Raketen abfeuerte, von denen die meisten zwar von den israelischen Streitkräften abgefangen wurden; einige Raketen trafen jedoch militärische Ziele. Damit hat der Iran zum ersten Mal einen direkten militärischen Angriff auf Israel gestartet – als Vergeltung für den Angriff auf die Botschaft in Damaskus.

Israel fliegt Dutzende Luftangriffe auf den Gazastreifen
Israel hat Dutzende von Luftangriffen auf den Gazastreifen geflogen, wie die Hamas mitteilte. Die israealische Armee erklärte, sie werde sich nicht vom Krieg ablenken lassen.

Bundeskanzler Scholz besucht China – Stärkung der wirtschaftlichen Beziehungen
Bundeskanzler Olaf Scholz ist in China eingetroffen und hat damit eine Reise begonnen, bei der er die wirtschaftlichen Beziehungen zu Deutschlands größtem Handelspartner stärken will.

Ukrainischer Militärchef: Lage hat sich erheblich verschlechtert
Der ukrainische Militärchef, General Oleksandr Syrskyi, sagte, dass sich die Lage auf dem ukrainischen Schlachtfeld im Osten des Landes in den letzten Tagen „erheblich verschlechtert“ habe, da die Erwärmung des Wetters es den russischen Streitkräften ermöglicht habe, entlang mehrerer Abschnitte der mehr als 1.000 Kilometer langen Frontlinie einen neuen Vorstoß zu unternehmen. Auf Telegram sagte Syrskyi, dass die russischen Streitkräfte ukrainische Stellungen in der Nähe der Städte Lyman, Bakhmut und Pokrovsk angreifen und mit Panzerangriffen beginnen, da das trockenere, wärmere Frühlingswetter es schweren Fahrzeugen erleichtert, sich durch das zuvor schlammige Gelände zu bewegen.

Mutmaßliche Kriegsverbrechen: Verhandlung in Stockholm gegen syrischen Offizier

Gegen den ranghöchsten syrischen Militäroffizier wird vor einem Stockholmer Gericht wegen seiner mutmaßlichen Rolle bei Kriegsverbrechen während des syrischen Bürgerkriegs verhandelt.

Fußball: Bayer Leverkusen ist neuer deutscher Meister
Fünf Spieltage vor Ende der Bundesligasaison sichert sich Bayer Leverkusen die deutsche Fußballmeisterschaft mit einem 5:0-Sieg gegen Werder Bremen.

Olympisches Feuer wird in Olympia entzündet

Fast 100 Tage vor der Eröffnung der Spiele 2024 in Paris wird das olympische Feuer im antiken Olympia entzündet und ein Fackellauf von der Akropolis nach Französisch-Polynesien gestartet.

Putin: Luftangriffe auf ukrainische Stromnetze dienen der „Entmilitarisierung“ des Landes
Der russische Präsident Wladimir Putin erklärte, die jüngsten Luftangriffe auf das ukrainische Stromnetz, die zu massiven Stromausfällen geführt haben, seien Teil der „Entmilitarisierung“ des Nachbarlandes durch den Kreml.

Argentinien: Iran schuld an Anschlägen auf israelische Botschaft vor drei Jahrzehnten
Mehr als drei Jahrzehnte nach den  Anschlägen auf die israelische Botschaft und ein jüdisches Zentrum in Buenos Aires hat ein argentinisches Gericht  dem Iran die Schuld gegeben und ihn zum „terroristischen Staat“ erklärt, wie Medien berichten.

Polnisches Parlament debattiert über Liberalisierung der Abtreibungsgesetze

Das polnische Parlament wird eine Debatte über die Liberalisierung der Abtreibungsgesetze in dem katholischen Land eröffnen, wobei Spaltungen in der Regierungskoalition auf einen ungewissen Ausgang hindeuten.

NASA: Sonde soll zu Jupitermonden fliegen
US-Raumfahrtwissenschaftler stellten eine interplanetare Sonde vor, die die NASA im Rahmen der Suche nach außerirdischem Leben zu einem der Jupitermonde schicken will.

 

Israel will sich bei einem Angriff des Irans verteidigen und zurückschlagen
Das israelische Militär erklärte, es sei bereit, sich zu verteidigen und zurückzuschlagen, falls der Iran Vergeltung für einen tödlichen Luftangriff auf das iranische Konsulat in Syrien übt. Teheran macht Israel für den Angriff Anfang des Monats verantwortlich. Das US-Militär geht davon aus, dass Israel diesen Angriff ausgeführt hat, und Israel hat sich dazu nicht geäußert.

USA wollen Japan und die Philippinen verteidigen
US-Präsident Biden erklärte, dass das Engagement der USA für die Verteidigung ihrer Verbündeten im Pazifik ungebrochen sei, als er den philippinischen Präsidenten Ferdinand Marcos Jr. und den japanischen Premierminister Fumio Kishida im Weißen Haus empfing.

Arizona: Gericht entscheidet für Abtreibungsverbot
Das oberste Gericht in Arizona entschied, dass ein 160 Jahre altes, fast vollständiges Abtreibungsverbot weiter Bestand haben kann.

Spanischer Ministerpräsident Sanchez kritisiert Israel wegen Gazakrieg und fordert Zwei-Staaten-Lösung
Der spanische Ministerpräsident Pedro Sanchez erklärte, dass Israels „unverhältnismäßige Reaktion“ im Krieg gegen die Hamas im Gazastreifen die Gefahr berge, „den Nahen Osten und infolgedessen die ganze Welt zu destabilisieren“. Sanchez sagte auch, dass die Anerkennung eines palästinensischen Staates „im geopolitischen Interesse Europas“ liege.

Urteil: Schweizer Regierung unternimmt zu wenig für den Klimaschutz
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat gegen die Schweizer Regierung entschieden, der eine Frauengruppe vorgeworfen hatte, nicht genug gegen die globale Erwärmung zu unternehmen.

Hochwasser in Sibirien und Kasachstan: 100.000 Menschen evakuiert

Russland und Kasachstan ordneten die Evakuierung von 100. 000 Menschen an, nachdem durch die rasche Schneeschmelze mächtige Flüsse, wie der Ural, starkes Hochwasser mit sich führten. Das führte zu den schlimmsten Überschwemmungen seit 80 Jahren.

Parlamentswahlen in Südkorea entscheiden über Schicksal des Präsidenten

Der südkoreanische Präsident Yoon Suk Yeol steht bei den Parlamentswahlen in Südkorea vor einer entscheidenden Prüfung: Die Wähler entscheiden darüber, ob er für die verbleibenden drei Jahre seiner Amtszeit eine starke Position inne hat oder zur „lahmen Ente“ mutiert.

Ratingagentur Fitch stuft Kreditwürdigkeit Chinas auf „negativ“ zurück

Die Ratingagentur Fitch teilte mit, dass sie den Ausblick für die Kreditwürdigkeit Chinas auf „negativ“ herabgestuft hat. Sie begründete dies mit den gestiegenen Risiken für die öffentlichen Finanzen des Landes, was Peking umgehend als „bedauerlich“ bezeichnete.

Jamie Dimon Warns of ‘Most Treacherous’ Time Ahead That Might Eclipse Anything Seen Since World War II

‘Beware of higher rates and recession,’ he said. By Tom Ozimek 9.4.24

JPMorgan CEO Jamie Dimon issued a stark warning about the U.S. economy, saying that the risks confronting Americans today may well be the worst since World War II, while ……………………

https://www.theepochtimes.com/business/jamie-dimon-warns-of-most-treacherous-time-ahead-that-might-eclipse-anything-seen-since-world-war-ii-5624444?